Herzlich Willkommen in unserer Osteopathie Praxis Münster!

Schön, dass Sie da sind – wir freuen uns über Ihren Besuch! Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über uns, unsere Behandlungsangebote und unsere Philosophie.

„Gesundheit zu finden, ist unser Ziel“ – dem Körper helfen, sich selbst zu helfen, ist unser Verständnis von Osteopathie. In der Begegnung mit unseren Patienten nehmen wir uns viel Zeit und legen großen Wert auf eine genaue Diagnose. Wir untersuchen und behandeln den Menschen in seiner Gesamtheit, die Individualität und Einzigartigkeit eines Jeden berücksichtigend.

In diesem Sinne können wir sagen: Sie sind bei uns in guten Händen.

Herzlichst
Christina Springer & Team

Unsere Philosophie – Mit Kopf, Hand und Herz

Diese Ganzheitlichkeit ist unser Ansatz jeder osteopathischen Behandlung.
Wir arbeiten mit Kopf, Hand und Herz.

Unser fachliches osteopathisches Wissen basiert auf jahrelanger Aus- und Weiterbildung sowie auf langjähriger Erfahrung. Wir setzen unser Wissen ein, um jedem Patienten individuell zu helfen.

Die osteopathische Behandlung erfolgt mit unseren Händen. Durch unterschiedlichste osteopathische Techniken unterstützen wir den Körper dabei, sich selbst zu helfen und wieder ins Gleichgewicht zu finden.

Durch den achtsamen Umgang mit uns selbst, unseren Patienten und dem zu behandelnden Gewebe ist es uns möglich, in ein tiefes Spüren und ganzheitliches Behandeln zu gelangen.

OSTEOPATHIE

Die klassische Osteopathie betrachtet den menschlichen Organismus als untrennbare Einheit, dessen einzelne Teile alle in Bewegung sind. Nur wenn sich dabei ein harmonisches Zusammenspiel ergibt, kann der Körper als Ganzes funktionieren.

Die Osteopathie ist eine manuelle Form der Medizin, die dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen dient. Nach einer ausführlichen Anamnese und Untersuchung behandelt der Osteopath die unterschiedlichen Strukturen mit den Händen. Dabei wird nicht nur auf die Symptome geschaut, sondern der Patient als Ganzes betrachtet, um die tatsächlichen Ursachen für die Dysfunktionen zu finden und zu behandeln.

Eine osteopathische Behandlung teilt sich dabei in drei Bereiche:

Die Viszerale Osteopathie
Die Behandlung der inneren Organe

Die Parietale Osteopathie
Die Behandlung des Muskel-Skelett-Systems

Die Craniosakrale Osteopathie
Die Behandlung des Craniosakralen Systems (Cranium=Schädel und Sakrum=Kreuzbein)

Seit einiger Zeit behandeln wir auch im Bereich der psychodynamischen Osteopathie (PDO) und fügen diesen den drei klassischen Behandlungsfeldern der Osteopathie als vierten hinzu.

Die psychodynamische Osteopathie (PDO) basiert auf folgenden Grundsätzen: Führen seelische Konflikte oder traumatische Erlebnisse zu körperlichen Beschwerden, so können diese mittels der PDO mit sanften Techniken gelöst und integriert werden, ohne dass es zu einer Retraumatisierung kommt.

Unser Leistungsspektrum umfasst alle drei Gebiete der klassischen Osteopathie. Darüber hinaus behandeln wir auch im Bereich der Psychotherapie, der
psychodynamischen Osteopathie.

Bewegungsapparat

Zum Beispiel nach Verstauchungen oder Zerrungen sowie anderen traumatischen Verletzungen, wie zum Beispiel einem Schleudertrauma, Gelenkproblematiken. Ischialgien, Verwachsungen durch Narben, geschwollene Gliedmaßen.

Kinderheilkunde

Zum Beispiel u.a. Entwicklungsverzögerungen, Schiefhalssymptomatik oder Hüftdysplasien, Skoliosen, Beckenschiefstellungen, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS) sowie andere Lern- und Konzentrationsstörungen, Einnässen, Verdauungsschwierigkeiten und wiederkehrendes Spucken.

Innere Medizin

Zum Beispiel Verdauungsstörungen, Sodbrennen, funktionelle Atemstörungen, Absenkung von Organen, funktioneller Bluthochdruck.

HNO- sowie Kieferbereich

Zum Beispiel Schwindel, Tinnitus, Kopfschmerzen oder Migräne, chronische Mittelohrentzündungen oder Nasennebenhöhlenentzündung, Schluckstörungen, Stimmstörungen, Kiefergelenksproblematik, Bißregulation.

Psychosomatik

Zum Beispiel psychische Traumata, Ängste, Schlaflosigkeit, depressive Verstimmungen.

Neurologie

Zum Beispiel Kribbeln (Parästhesien), Mißempfindungen, Einschlafen der Hände (Karpaltunnelsyndrom), Schwindel.

Urologie und Gynäkologie

Zum Beispiel chronische Blasenentzündungen, Menstruationsbeschwerden,
Schwangerschaftsbeschwerden, Geburtsvorbereitung- und Nachsorge, klimakterische Beschwerden oder unerfüllter Kinderwunsch, Absenkungsproblematiken, Inkontinenz.

Faszientherapie (FDM)

Das Faszien-Distorsions-Modell (FDM) ist eine neue und effektive Methode zur Schmerzbehandlung am Bewegungsapparat und ergänzt die Osteopathie. Entwickelt von dem amerikanischen Arzt Steven Typaldos D. O.. Ziel jeder Intervention nach dem FDM ist die anatomische Korrektur der Faszien.

Christina Springer

Ausbildung und Fortbildung

  • 2002 – 2005 Ausbildung zur Physiotherapeutin – Timmermeister Schule
  • 2005 – 2006 diverse physiotherapeutische Fortbildungen (Manuelle Therapie, Funktionelle Bewegungslehre, Manuelle Lymphdrainiage, SET-Training)
  • 2005 – 2011 Ausbildung zur Osteopathin – Still Academy Oberhausen
  • 2006 – 2007 Ausbildung zur Heilpraktikerin – Hufeland Schule Senden
  • 2013 Fortbildung FDM (Faszien Distorsions Modell) nach Dr. Typaldos Modul I-III
  • 2014 – 2015 Psychodynamische Osteopathie (PDO) – Akademie Kuhlmann Hamburg
  • 2017 Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht (LnB) Hannover
  • Seit 2011 regelmäßige Postgraduiertenkurse

Tätigkeiten

  • 2005 – 2010 Physiotherapeutin in der Timmermeister Praxis für Physiotherapie
  • 2005 – 2010 Dozentin an der Timmermeister Schule
  • 2007 – 2009 Freiberufliche Tätigkeit als Osteopathin
  • 2010 – 2012 Freiberufliche Tätigkeit als Osteopathin im Osteopathie Zentrum Münster
  • Seit 2012 Gründung und selbständige Tätigkeit in der Osteopathie Praxis Münster

Dustin Heinatz

Ausbildung und Fortbildung

  • 2001 – 2004 Ausbildung zum Physiotherapeuten – Timmermeister Schule
  • 2004 – 2006 Studium Bachelor of Science Physiotherapy – FH Osnabrück
  • 2005 – 2009 diverse physiotherapeutische Fortbildungen (Sportphysiotherapeut, Manuelle Lymphdrainage, PNF, MTT/MAT, KG Gerät, orthopädischer Rückenschulleiter n. Brügger, Kieferbehandlung bei CMD, Kinesio Taping)
  • 2010 – 2014 Ausbildung zum Osteopathen – DAOM Münster
  • 2015 – 2016 Ausbildung zum Heilpraktiker – Heilpraktikerschule Westfalen

Tätigkeiten

  • 2004 – 2006 Physiotherapeut/Personaltrainer in Sport- und Rehaeinrichtungen
  • 2006 physiotherapeutischer Betreuer Nationalteam Sprungreiten Qatar
  • 2007 Physiotherapeut Noor Specialist Hospital in Bahrain
  • 2007 – 2009 Physiotherapeut Reha Bad Hamm
  • 2009 – 2010 Dozent an der Timmermeister Schule
  • 2010 – 2015 therapeutische Leitung Gesundheitszentrum Pentling
  • 2016 Osteopath/Heilpraktiker Praxis Osteopathie am Kiepenkerl
  • seit 2017 Osteopath/Heilpraktiker Osteopathie Praxis Münster

Maha Touma

Ausbildung und Fortbildung

  • 1995 – 1998 Ausbildung zur Physiotherapeutin – Uniklinikum Essen
  • 1998 – 2002 diverse physiotherapeutische Fortbildungen ( Atemtherapie bei COPD, Fußreflexzonentherapie bei Hanne Marquardt, Rückenschultraining/Wirbelsäulengymnastik)
  • 2002 – 2008 Ausbildung zur Osteopathin – Still Academy Oberhausen
  • 2016 Ausbildung zur Heilpraktikerin – Hufeland Schule Senden
  • 2019 – 2020 Body Mind Centering (BMC) Köln
  • Seit 2008 regelmäßige Postgraduiertenkurse

Tätigkeiten

  • 1998 – 1999 Physiotherapeutin in der Praxis Rass auf Norderney
  • 2002 – 2010 Physiotherapeutin/Osteopathin im Therapiezentrum Schwartz in Tecklenburg
  • 2012 – 2016 freiberufliche Tätigkeit als Osteopathin in der Praxis Pferdekamp Münster
  • Seit 2017 Osteopathin/Heilpraktikerin in der Osteopathie Praxis Münster

Hanna Kapell

Ausbildung und Fortbildung

  • 2005 – 2008 Ausbildung zur Sporttherapeutin – Timmermeisterschule Münster
  • 2009 – 2012 Ausbildung zur Physiotherapeutin – DAA in Münster
  • 2012 – 2014 diverse physiotherapeutische Fortbildungen (Lymphdrainage, Funktionelle Bewegungslehre)
  • 2017 – 2018 Ausbildung zur Heilpraktikerin – Hufelandschule Senden
  • 2014 – 2019 Ausbildung zur Osteopathin – International Academy of Osteopathy (IAO)
  • 2018 – 2019 Ausbildung Kinderosteopathie IFPO – Bochum
  • seit 2019 regelmäßige Postgraduiertenkurse

Tätigkeiten

  • 2013 – 2014 Physiotherapeutin in der Praxis Chariat in Münster
  • 2014 – 2018 Physiotherapeutin in dem Therapiezentrum am Bült in Münster
  • 2016 – 2018 Dozentin an der DAA in Münster
  • Seit 2016 Dozentin bei Forum Gesundheit und Coloplast in ganz Deutschland
  • Seit 2019 Osteopathin/Heilpraktikerin in der Osteopathie Praxis Münster

Johannes Wesselmann

Ausbildung und Fortbildung

  • 2011 – 2014 Ausbildung zum Physiotherapeuten – Döpfer Schulen Rheine
  • 2014 Lymphdrainagefortbildung an der Lymphakademie Deutschland
  • 2019 Ausbildung zum Heilpraktiker – Hufelandschule Senden
  • 2016 – 2021Ausbildung zum Osteopathen – Osteopathieschule Deutschland
  • seit 2020 regelmäßige Postgraduiertenkurse

Tätigkeiten

  • 2014 – 2020 Physiotherapeut im Therapiezentrum Raus in Steinfurt
  • Seit 2020 Osteopath/Heilpraktiker in der Osteopathie Praxis Münster

Pia Stokkelaar

Ausbildung und Fortbildung

  • 2000 – 2003 Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Timmermeisterschule in Münster
  • 2003 Lymphdrainagefortbildung an der Földischule in Freiburg
  • 2004 Bobathfortbildung bei Zenith, Kliniken Schmieder
  • seit 2005 regelmäßige physiotherapeutische Fortbildungen (Dry Needling, osteopathische Techniken, Kinesiotaping, Myofasziales Release)
  • 2007 – 2009 Manuelle Therapie bei der Dt. Gesellschaft für manuelle Medizin in Isny
  • 2010 – 2012 Ausbildung zur Pferdeosteopathin am Dt. Institut für Pferdeosteopathie in Dülmen
  • 2011 Medizinische Trainingstherapie am Berufskolleg Waldenburg
  • 2015 – 2016 Craniomandibuläre Dysfunktion am FIM in Münster
  • 2005 – 2019 diverse physiotherapeutische Fortbildungen (Kinesiotaping, osteopathische
    Techniken, Myofasziales Release)

Tätigkeiten

  • 2003 – 2006 Physiotherapeutin in der Praxis Bröker & Heinisch, Münster
  • 2006 – 2008 Physiotherapeutin in der Praxis Barbara Dürr, Bad Dürrheim
  • 2008 – 2009 Physiotherapeutin in der Praxis Christine Wendt, Münster
  • 2009 – 2011 Physiotherapeutin im Fachzentrum für orthopädische Prävention, Münster
  • 2011 – 2020 Physiotherapeutin im Therapiezentrum am Bült, Münster
  • seit 2012 freiberufliche Tätigkeit als Pferdeosteopathin
  • seit 2020 Physiotherapeutin in der Osteopathie Praxis Münster

Petra Groß

Ausbildung und Fortbildung

  • 1994 – 1997 Ausbildung zur Physiotherapeutin Medauschule in Coburg
  • 1998 – 2012 diverse physiotherapeutische Ausbildungen:
    Manuelle Therapie, Manuelle Lymphdrainage, Craniosacrale Therapie, Dorn-Breuss-Methode, Shiatsu
  • 2017 – 2018 Ausbildung in Esalen-Massage

Tätigkeiten

  • 1997 – 1998 Physiotherapeutin am Krankenhaus Coburg
  • 1998 – 2001 Physiotherapeutin in der Praxis Gesecus in Lübeck
  • seit 2001 habe ich meine Leidenschaft für ganzheitliche Massagen, um die energetischen Heilmethoden ergänzt
  • seit 2015 Praxismanagement/ Empfangskraft in der Osteopathie Praxis Münster
  • seit 2020 ganzheitlichen Massagen in der Osteopathie Praxis Münster

Andrea Kohaus

Praxismanagement
Empfangskraft
Industriekauffrau

Antonia Schulte – Sienbeck

Praxismanagement
Empfangskraft
Studentin der Wirtschaftswissenschaften

Heike Stokkelaar

Praxismanagement
Empfangskraft
Pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA)

Parkmöglichkeiten befinden sich direkt hinter dem Haus, Zufahrt über die Himmelreichallee

Osteopathie Praxis Münster
Hüfferstr. 22
48149 Münster
Tel.: 0251 4842 14 40

Wir freuen uns auf Sie!

Patienteninformationen

Ablauf osteoathische Behandlung

Eine osteopathische Behandlung dauert zwischen 45 und 60 Minuten. Für den ersten Termin sollten Sie 60 Minuten einplanen, da wir uns viel Zeit für die Anamnese, Untersuchung und Behandlung nehmen.

Termine und Terminabsprachen

Für Terminabsprachen melden Sie sich bitte telefonisch unter folgender Nummer: 0251 4842 14 40
Der Empfang ist täglich von 8:30 bis 13 Uhr besetzt.

Sollten Sie außerhalb dieser Zeiten ein Anliegen haben, hinterlassen Sie uns gerne eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter oder schreiben Sie eine Email an: info@osteopathie-muenster.de

Wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Unsere Terminvergabe orientiert sich an Ihren Bedürfnissen. Sollten Sie ein akutes Problem haben, bieten wir Ihnen zeitnah einen Termin an.

TERMINABSAGEN

Sollten Sie den vereinbarten Termin nicht einhalten können bitten wir Sie, uns bis spätestens 24 Stunden vor Termin Bescheid zu geben. Dann besteht die Möglichkeit, die Behandlung kostenfrei zu stornieren und auf einen Ersatztermin zu verlegen. Kurzfristig bis gar nicht abgesagte Termine müssen wir mit einer Ausfallrechnung in Höhe von 50,00 € in Rechnung stellen. Bitte beachten Sie, dass diese Kosten bei den Krankenkassen nicht erstattungsfähig sind.

BEHANDLUNGSKOSTEN

Eine osteopathische Behandlung kostet zwischen 85 und 100 Euro – für Erwachsene ebenso wie für Kinder. Nach jeder erfolgten Behandlung erhalten Sie eine detaillierte Rechnung über die erbrachten Leistungen. Es besteht die Möglichkeit einer teilweisen bis vollständigen Kostenübernahme durch die Krankenkassen. Bitte informieren Sie sich vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Krankenkasse nach Art und Umfang der Erstattung. Als Heilpraktiker, Physiotherapeuten und Mitglieder im Verband der Osteopathen Deutschland e.V. erfüllen wir sämtliche Anforderungen für eine mögliche Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse.

Kontakt

Osteopathie Praxis Münster
Christina Springer
Hüfferstr. 22
48149 Münster

Telefon 0251 4842 14 40

E-Mail
info@osteopathie-muenster.de

Impressum | Datenschutz